UltraschallgerätWie auch in anderen Fachgebieten kommt es bei schwerwiegenden urologischen (Krebs-)Erkrankungen häufig erst zu Symptomen, wenn eine Heilung oder effektive Behandlung der Erkrankung nur noch schwer möglich ist. Eine gute und regelmäßige Vorsorge kann hier die rechtzeitige Entdeckung urologischer und proktologischer Erkrankungen und damit die Therapiemöglichkeiten entscheidend verbessern.

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet hier nur ein sehr eingeschränktes Leistungsangebot. Weiterführende Leistungen, die für den Einzelnen sinnvoll oder wünschenswert sind und die die Aussagekraft der Vorsorgeuntersuchung steigern, werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

Für diese Leistungen (Individuelle Gesundheitsleistungen/IGeL) wird Ihnen eine Privatrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) gestellt. In jedem Fall werden Sie vorher über den Umfang der Leistungen und die Kosten informiert.

Bitte erkundigen Sie sich bei den Mitarbeiterinnen über ein individuelles Vorsorgeangebot.

Wir beraten Sie gerne.

Unsere Sprechzeiten

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag & Donnerstag
15:00 - 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Telefon: 04331 / 75266
Telefax: 04331 / 76945

Zum Seitenanfang